Fragen zur Wiedereröffnung unserer Studios in Corona-Zeit:

 

Unsere lieben Mitglieder,

Unsere Studios sind wieder offen. Das Training an den Geräten und Teilnahme an den Kursen ist mit Einhaltung der Sicherheitsabstände wieder erlaubt. Aktuell sind noch viele offene Fragen, auf die nicht mal wir als Betreiber der Fitnessstudios eine eindeutige Antwort haben, da die Veröffentlichungen über die Lockerungen seitens Landesregierungen nicht immer eindeutig sind. Wir versuchen trotzdem alle Fragen möglichst zutreffend zu beantworten und aktualisieren unser Antwort-Katalog nach und nach.

Weiter unten findet Ihr die aktuellen Regelungen

Bleibt gesund

Euer Fair Fitness PLUS-Team

 

Unsere Studio haben zu regulären Öffnungszeiten geöffnet.
- Mindestabstand beim Training an den Geräten 1,5m.
- Immer ein Gerät neben dir frei lassen. Bei den Kursen müssen abhängig von der Kurs-Art größere Abstände eingehalten werden.
- In den Toilette müssen die Atemschutzmasken getragen werden.
Ja. Die Kurse finden statt und werden nur durch Abstandsregelung und Intesität etwas eingeschränkt.
Nein. Das Training darf ohne Mundschutz stattfinden.
Die Umkleideräume dürfen in Bayern unter Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden.
Die Nutzung der Umkleiden/Spinden in Baden-Württemberg beschränkt sich aktuell auf Wechseln von Schuhen und Einschließen von Wertgegenständen.
Die Duschen und Saunen dürfen in Bayern unter Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden.
Eine Nutzungsgenehmigung für die Studios in Baden-Württemberg wird in den kommenden Tagen erwartet.
Ja. Das darfst du.
Es gibt keine zeitliche Einschränkung. Wir empfehlen aber das Training freiwillig auf max. 1 Std. zu beschränken, um den Gesamtverkehr (vor allem in den Haupt-Trainingszeiten zwischen 16:00 - 20:00 Uhr) im Studio zu reduzieren.